News und Infos zum Mac und iPhone


Angeblich erste Testmodelle des nächsten iPhone im Umlauf

9to5mac will aus internen Quellen von Apple erfahren haben, dass sich erste Prototypen des kommenden iPhone bereits im Umlauf befinden. Die internen Bezeichnungen der Test-Smartphones sollen N41AP (5.1) und N42AP (5.2) lauten.

Es soll sich dabei um zwei Varianten aus einer ganzen Reihe von Design-Projekten handeln. Alle sollen aber in Schutzhüllen eingepackt sein, sodass Außenstehende vor der Veröffentlichung das wahre Antlitz nicht zu Gesicht bekommen.

Des Weiteren ist die Rede davon, dass es ein 3,9 Zoll großes Display geben soll (bislang 3,5 Zoll). Dieses soll eine Auflösung von 640 mal 1136 Pixel ermöglichen. Die Auflösung ginge etwa in Richtung 16:9, ein Format, das mehr und mehr die Oberhand gewinnt. Apple könnte somit der Gefahr vorbeugen, dass bei vielen Videowiedergaben schwarze Balken oben und unten zu sehen sind, denn in 4:3 wird kaum noch gedreht. Ein Dock-Connector zudem soll vorzufinden sein, der größenmäßig etwa zwischen Micro- und Mini-USB liegt.




Tags

, , ,

Trackback

http://www.macfreak.de/angeblich-erste-testmodelle-des-nachsten-iphone-im-umlauf-311502/trackback

0 Kommentare

Kommentar schreiben