News und Infos zum Mac und iPhone


Apple aktualisiert den iMac


 
Heute hat Apple den iMac aktualisiert und mit den neuesten Intel Core i3, Core i5 und Core i7 Prozessoren  sowie leistungsstärkerer Grafik vorgestellt:
 
„Wir haben den besten All-In-One der Welt noch besser gemacht,“ sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Product Marketing von Apple. „Neueste Prozessoren, hochperformante Grafik und das charakteristische Aluminium und Glas-Design – Kunden werden den neuen iMac lieben.“
 
Dual-Core Intel Core i3 und Core i5 und Quad-Core Intel Core i5 und Core i7 Prozessoren setzen einen neuen Maßstab bei der Leistungsstärke des iMac. Der Prozessor besitzt einen integrierten Memory-Controller und greift direkt auf den Arbeitsspeicher des Systems zu, so dass der neue iMac voll vom schnelleren 1333 MHz Arbeitsspeicher profitieren kann. Neue diskrete ATI Radeon HD Prozessoren liefern eine unglaublich scharfe und ruckelfreie Grafikbeschleunigung für die leistungshungrigsten 3D-Spiele sowie beim Einsatz kreativer Software und anderer anspruchsvoller Anwendungen. Der Bildschirm des iMac basiert auf der IPS-Technologie und liefert ein brillantes Bild über einen nahezu maximalen Betrachtungswinkel von 178 Grad. Der SD-Kartenslot im iMac unterstützt ab sofort das SDXC-Format, um die neueste Generation der Speicherkarten einlesen zu können. Kunden des 27-Zoll iMac haben die Möglichkeit optional ein 256 GB Solid State Laufwerk (SSD) als erstes oder zweites Laufwerk einzusetzen. Das SSD des iMac ermöglicht einen Datendurchsatz von bis zu 215 MB/s zum schnelleren Hochfahren und Starten der Anwendungen.
 
 

Der neue 21,5“ 3,06 GHz Intel Core i3 iMac für 1.199 Euro inkl. MwSt. (993,91 Euro exkl. Urheberrechtsabgabe und MwSt.) verfügt über:
– ein 21,5“ 1920 x 1080 Breitbild-Display mit LED Hintergrundbeleuchtung
– einen 3,06 GHz Intel Core i3 Prozessor mit 4 MB shared L3 Cache;
– 4 GB 1333 MHz DDR3 SDRAM, erweiterbar auf bis zu 16 GB;
– einen ATI Radeon HD 4670 Grafikchip mit 256 MB GDDR3 SDRAM;
– eine 500 GB Serial ATA Festplatte (7200 rpm)
– ein 8x SuperDrive (DVD±R DL/DVD±RW/CD-RW) Laufwerk mit Double Layer Support;

 
Build-to-Order Option:

–  bis zu 8GB RAM  
 
Der neue 21,5“ 3,2 GHz Intel Core i3 iMac für 1.499 Euro inkl. MwSt verfügt über:
– ein 21,5“ 1920 x 1080 Breitbild-Display mit LED Hintergrundbeleuchtung
– einen 3,20 GHz Intel Core i3 Prozessor mit 4 MB shared L3 Cache;
– 4 GB 1333 MHz DDR3 SDRAM, erweiterbar auf bis zu 16 GB;
– einen ATI Radeon HD 5670 Grafikchip mit 512 MB GDDR3;
– eine 1 TB Serial ATA Festplatte (7200 rpm)
– ein 8x SuperDrive (DVD±R DL/DVD±RW/CD-RW) Laufwerk mit Double Layer Support
 
Build-to-Order Option: 
–  3,6 GHz Core i5 Prozessor, 2 TB Festplatte und bis zu 8GB RAM  
 
Der neue 27“ 3,2 GHz Intel Core i3 iMac für 1.699 Euro inkl. MwSt. verfügt über:
– ein 27“ 2560 x 1440 Breitbild-Display mit LED Hintergrundbeleuchtung
– einen 3,20 GHz Intel Core i3 Prozessor mit 4 MB shared L3 Cache;
– 4 GB 1333 MHz DDR3 SDRAM, erweiterbar auf bis zu 16 GB;
– einen ATI Radeon HD 5670 Grafikchip mit 512 MB GDDR3;
– eine 1 TB Serial ATA Festplatte (7200 rpm)
– ein 8x SuperDrive (DVD±R DL/DVD±RW/CD-RW) Laufwerk mit Double Layer Support
 
Build-to-Order Option:
 – 3,6 GHz Core i5 Prozessor, 2 TB Festplatte, 256 GB Solid State Laufwerk und bis zu 16GB RAM.

  Der neue 27“ 2,8 GHz Quad-Core Intel Core i5 iMac für 1.999 Euro inkl. MwSt. verfügt über:
– ein 27“ 2560 x 1440 Breitbild-Display mit LED Hintergrundbeleuchtung
– einen 2,8 GHz Quad-Core Intel Core i5 Prozessor mit 8 MB shared L3 Cache;
– 4 GB 1333 MHz DDR3 SDRAM, erweiterbar auf bis zu 16 GB;
– einen ATI Radeon HD 5750 Grafikchip mit 1 GB GDDR5;
– eine 1 TB Serial ATA Festplatte (7200 rpm)
– ein 8x SuperDrive (DVD±R DL/DVD±RW/CD-RW) Laufwerk mit Double Layer Support;
 
 Build-to-Order Option 
– 2 TB Festplatte, 256 GB Solid State Laufwerk und bis zu 16GB RAM. 
 
Alle Rechner kommen mit:
– Mini DisplayPort für Audio- und Videoausgabe (Adapter optional erhältlich);
– integriertes 802.11n AirPort Extreme WLAN und Bluetooth 2.1+EDR;
– eine integrierte iSight Videokamera;
– Gigabit Ethernet;
– vier USB 2.0 Anschlüsse;
– einen SDXC SD-Kartenslot;
– einen FireWire 800 Port;
– eingebaute Stereolautsprecher und Mikrofon; sowie
– Wireless Apple Keyboard und Magic Mouse.
 
Preise & Verfügbarkeit
Die neue iMac-Familie ist ab sofort über den Apple Store (www.applestore.de), in den Apple Retail Stores und dem Apple Fachhandel erhältlich.




Tags

,

Trackback

http://www.macfreak.de/apple-aktualisiert-den-imac-39130/trackback

1 Kommentar

Kommentar schreiben

  • Mac Releases Am Donnerstag, 05. August, 20:09

    Apple aktualisiert iMac-Familie: Neues Multi-Touch Magic Trackpad vorgestellt…

    CUPERTINO, Kalifornien – 27. Juli 2010 – Apple hat heute eine überarbeitete Modellreihe des All-in-One iMac, weltweit gelobt als die besten Desktopcomputer, mit neuesten Intel Core i3, Core i5 und Core i7 Prozessoren und leistungsstärkerer neuer Grafik…