News und Infos zum Mac und iPhone


Apple iOS 7.06 und iOS 6.1.6 Update schließt Sicherheitslücke

Apple schließt mit dem iOS 7.06 und iOS 6.1.6 Sicherheitsupdate eine schwere Sicherheitslücke auf dem Apple iPad und Apple iPhone. Angreifer hatten durch die Sicherheitslücke die Möglichkeit Daten abzufangen und das trotz sicherem SSL Protokoll.

Apple empfiehlt allen iPhone und iPad Nutzern dringend ein Download des Update auf iOS 7.0.6 (Build 11B651) sowie iOS 6.1.6 (Build 10B500) und zu installieren. Das Update wurde bereits am Wochenende zum Download bereitgestellt.

Mit dem iOS 6 Update werden alle iPhone 3GS und iPpod touch 4G Nutzer angesprochen, für diese Geräte sieht Apple kein iOS 7 vor. Für neuere iOS 7 fähige Geräte ist kein iOS 6 Update vorgesehen, Nutzer müssen in diesem Fall auf die aktuelle iOS 7 Version updaten.

Ob und in welchem Ausmaß die Sicherheitslücke von Hackern genutzt wurde ist nicht bekannt, hierzu machte Apple zumindest offiziell keine Angaben.




Tags

Trackback

http://www.macfreak.de/apple-ios-7-06-und-ios-6-1-6-update-schliesst-sicherheitsluecke-311818/trackback

0 Kommentare

Kommentar schreiben