News und Infos zum Mac und iPhone


Apple lässt sich Gestensteuerung per Kamera patentieren

Apple hat sich nun die Gestenerkennung mittels Kamera patentieren lassen. Mit Hilfe eines Infrarot- oder Laserscanners sollen dabei Handbewegungen im Bereich des Bildschirms erkannt und zur Interaktion mit Bildschirm-Objekten – auch in 3D – genutzt werden. Durch ein audiovisuelles Feedback sollen die Gesten dabei bestätigt werden. Auf diese Weise kann man unter anderem auch Drehknöpfe und Tasten auf dem Bildschirm bedienen. Microsoft verfolgt mit „Kinect“ ein ganz ähnliches Vorhaben, nur dass dabei der ganze Körper erfasst wird. Das Erfassen von Bewegungen einzelner Finger ist damit nicht möglich.

Es könnte also sein, dass Apple dieses neue Feature bei neuen Produkten einsetzt und direkt in die Tastatur integriert. Mehr dazu findet man auch bei patentlyapple.com.




Tags

, ,

Trackback

http://www.macfreak.de/apple-lasst-sich-gestensteuerung-per-kamera-patentieren-310811/trackback

0 Kommentare

Kommentar schreiben