News und Infos zum Mac und iPhone


Apple prüft Google+-App für iOS-Geräte

Nachdem auch Google in der letzten Woche mit Google+ sein eigenes soziales Netzwerk gestartet hat, könnte es sein, dass sich Facebook nun warm anziehen muss, denn bislang wird Google+ sehr gut angenommen. Ob die jüngste Maßnahme von Facebook, den Export von Freunden aus Facebook für Google+ zu verhindern, ein erstes Anzeichen von Sorge sein könnte, bleibt dahin gestellt – Fakt ist jedoch, dass sich Apple derzeit die Google+-App anschaut um deren Tauglichkeit für die Veröffentlichung im AppStore zu prüfen.

Noch müssen Nutzer von iOS-Geräten Google+ über den Browser aufrufen. Über Google+ kann man sich Freunden, Bekannten und der Familie mitteilen und diese auf dem Laufenden halten. Diese Personengruppen lassen sich in so genannte Circles einteilen, so dass man sehr gut filtern kann, wer welche Informationen erhält. Mit Hilfe von +Sparks kann man Unterhaltungen zu beliebigen Themen starten und +Hangouts ermöglicht zwanglose Unterhaltungen per Video-Chat. Darüber hinaus gibt es bei Google+ auch einen Sofort-Upload sowie eine Standort-Integration für verschiedene Dienste, sofern man dies möchte.

Wann man die Google+-App über den AppStore beziehen kann, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest, sie befindet sich derzeit allerdings bereits in der Genehmigungsphase.




Tags

, , ,

Trackback

http://www.macfreak.de/apple-pruft-google-app-fur-ios-gerate-310485/trackback

0 Kommentare

Kommentar schreiben