News und Infos zum Mac und iPhone


Apple-TV mit Fernbedienung per Spracherkennung?

Natürlich wie immer nicht von Apple selbst bestätigt, scheinen die Gerüchte für die meisten Experten ganz klar wahr zu sein, dass Apple in seinen Hinterzimmern an neuen TV-Tüfteleien arbeitet. Nun tauchten weitere Indizien dafür auf, dass Apple an einen eignen Fernsehgerät bastelt. Ob man es dann noch mit der Set-Top-Box vergleichen kann? Wer weiß.

Jedenfalls scheint man sich schon jetzt reichlich Sorgen um die missbräuchliche Verwendung des geistigen Eigentums zu machen. Das deutsche Unternehmen equinux musste nämlich eine Diktierfunktion entfernen, die in der iPhone-Fernbedienung tizi Remote integriert war. Dabei handelt es sich um eine kostenlose App, die es möglich macht, über das iPhone die Sender zu Wechseln, eine Aufnahme zu starten und Programminformationen einzusehen.

Noch hat Apple kein ähnliches Produkt auf dem Markt, scheint aber deswegen verdächtig besorgt zu sein. Vor allem da die App auch eine Fernbedienung per Spracherkennung Siri möglich macht. Eine solche Funktion will die Apple-Chefetage wie es scheint nicht sehen. Somit kann man annehmen, dass eine ähnliche Fernbedienung für eine Apple-TV-Lösung in Planung ist und man sich nicht vorher schon den Wind aus den Segeln nehmen lassen will. Die App ist weiterhin verfügbar, nur die Diktierfunktion wurde entfernt.




Tags

, , ,

Trackback

http://www.macfreak.de/apple-tv-mit-fernbedienung-per-spracherkennung-311237/trackback

1 Kommentar

Kommentar schreiben