News und Infos zum Mac und iPhone


Apple übernimmt LOEWE nicht – Gerüchte offiziell dementiert

Zeitnah kamen Gerüchte auf, Apple wolle den deutschen TV-Hersteller LOEWE übernehmen. Angeblich stellte Apple mit dem 18. Mai ein Ultimatum für eine Entscheidung von LOEWE und bot etwa 90 Millionen Euro an. Allerdings sind diese Spekulationen wohl gänzlich aus der Luft gegriffen, denn sie wurden bereits von einem LOEWE-Sprecher dementiert.

Ihm zufolge sei an den Gerüchten überhaupt nichts dran, obgleich eine Übernahme gerade deswegen als möglich betrachtet wurde, da LOEWE zwar als Hersteller mit Fokus auf Qualität gilt, allerdings zur Zeit bei der Vermarktung gegen die Konkurrenz etwas hinterher hängt. Während Verhandlungen laufen, kann man von den jeweiligen Parteien in der Regel ohnehin kein Statement erwarten, die Erklärung des Sprechers spricht hingegen für sich.

LOEWE erwirtschaftete im vergangenen Jahr mit -11 Millionen Euro große Verluste. Der Börsenwert von 59 Millionen Euro ließe das Angebot von Apple durchaus attraktiv erscheinen, auch wenn es nichts mehr als ein Gerücht sein sollte. Der größte LOEWE-Aktionär ist darüber hinaus Sharp, ein langjähriger Display-Lieferant für Apple.




Tags

, , ,

Trackback

http://www.macfreak.de/apple-ubernimmt-loewe-nicht-geruchte-offiziell-dementiert-311478/trackback

0 Kommentare

Kommentar schreiben