News und Infos zum Mac und iPhone


Apple verklagt Lebensmittelhändler wegen Logo

Dass Apple es nicht mag, wenn man auch andere Unternehmen einen Apfel als Logo nutzen, dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben, nun scheint sich Apple allerdings auch die eher unscheinbare Konkurrenz vorzuknöpfen, womit das Sprichwort „mit Kanonen auf Spatzen schießen“ einmal mehr an Vielseitigkeit gewinnt.

Bereits im Juli erhielt Zhao Yi, der Besitzer eines Lebensmittelhandels ein Schreiben von Apple, indem die Anwälte des Unternehmens ihn aufforderten, das kleine rote Blatt aus seinem Firmenlogo zu entfernen. Dazu sei gesagt, dass das Logo in seiner vollen Größe eigentlich so gar keine Ähnlichkeit mit dem Apple Apfel hat, denn Herr Yis Apfel ist kreisrund mit einer rechtwinklig ausgesparten Ecke. Da ähnelt es schon eher dem Logo von LG, hier hat sich allerdings noch niemand beschwert.

Yi sagt außerdem, dass Apple doch erst seit kurzem berühmt sei und es das rote Apfel-Logo des Lebensmittelhandels schon seit den 80er gebe. Außerdem habe man in das Logo auch ein chinesisches Zeichen integriert, das sich aus dem Namen des Lebensmittelhandels Fangguo ergibt. Herr Yi will sich jedenfalls gegen Apple zur Wehr setzen.




Tags

, ,

Trackback

http://www.macfreak.de/apple-verklagt-lebensmittelhandler-wegen-logo-310837/trackback

0 Kommentare

Kommentar schreiben