News und Infos zum Mac und iPhone


Apples Sicherheitschef tritt zurück

Nachdem Apple in den letzten zwei Jahren gleich zwei Prototypen des iPhones abhanden kamen, muss nun der Sicherheitschef des Unternehmens für die Pannen herhalten: Obwohl es offiziell heißt, dass John Theriault in den Ruhestand geht, werden die zwei Vorkommnisse nicht ganz nebensächlich für die Entscheidung gewesen sein. Während ein Prototyp des iPhone 4 im letzten Jahr abhanden kam und am Ende beim bekannten Technologie-Blog Gizmondo landete, tauchte das in diesem Sommer verschwundene Gerät, das in einer Bar verloren ging, gar nicht wieder auf – eine Durchsuchung blieb nicht nur erfolglos, sondern zog sogar weiteren Ärger nach sich, da Apple-Mitarbeiter die Durchsuchung unerlaubt auf eigene Faust durchführten.

Dabei müsste Theriault eigentlich wissen, wie es geht, immerhin ist er ein ehemaliger FBI-Agent…




Tags

, , , ,

Trackback

http://www.macfreak.de/apples-sicherheitschef-tritt-zuruck-310965/trackback

0 Kommentare

Kommentar schreiben