News und Infos zum Mac und iPhone


Arthur Levinson verlässt Google-Verwaltungsrat

Arthur Levinson hat laut Informationen von 9to5mac den Google-Verwaltungsrat verlassen. Levinson saß bisher im Verwaltungsrat von Google sowie bei Apple. 9to5mac hat diesen Rückzug von Levinson mit einer einfachen Aufrechnung begründet: Levinson verdient bei Apple mittlerweile fast dreimal mehr wie bei Google – warum dann also bei Google bleiben? Bei Apple soll er im vergangenen Jahr rund $700.000 verdient haben, bei Google $190.000.

Ob Levinson nun ans Herz gelegt wurde, eines der Gremien zu verlassen, bleibt vorerst offen. Die Verstrickungen der Verantwortlichen in Googles und Apples Aufsicht war zumidnest der FTC schlecht aufgestoßen. Mittlerweile haben einige der „Doppel-Ratsmitglieder“ eine der Firmen verlassen.




Tags

,

Trackback

http://www.macfreak.de/arthur-levinson-verlasst-google-verwaltungsrat-36155/trackback

0 Kommentare

Kommentar schreiben