News und Infos zum Mac und iPhone


Baut Apple an einem kleineren iPad?

Bereits in der dritten Generation beharrt Apple, anders als die Konkurrenz, auf die Display-Größe 9,7 Zoll. Allerdings gibt es nun Gerüchte darüber, dass man bereits über ein kleineres Format mit der Größe 7,85 Zoll nachdenkt. Wie der Blogger John Gruber berichtet, soll Apple entsprechende Ideen in den Fokus gerückt haben. Der Tablet-PC wäre seiner Meinung nach gleich dick, die Auflösung läge bei 1024 mal 68 Pixel.

Gruber sieht in Bezug auf die Bedienbarkeit keine Probleme, meint aber, dass ein derartiges Format manchmal den Text etwas zu klein darstellen könnte. Natürlich gibt es aber keine offiziellen Angaben und als Motiv für ein kompakteres iPad wäre nur die Alternative zur Konkurrenz zu nennen. Zudem spräche eine derartige Maßnahme gegen die Einschätzungen des verstorbenen Chefs Steve Jobs, der im Oktober 2010 bereits erklärte, dass ein Display mit nur 7 Zoll Größe keine vernünftige Bedienung erlauben würde.

Das sich Steve Jobs in der Praxis allerdings nicht selten auch gegen seine eigenen Thesen richtet zeigt sich beim iPod, bei dem er sich noch im Jahr 2004 gegen eine Video-Funktionalität aussprach. Nur ein Jahr darauf gab es dann aber die Präsentation eines entsprechenden Gerätes.




Tags

, , ,

Trackback

http://www.macfreak.de/baut-apple-an-einem-kleineren-ipad-311368/trackback

0 Kommentare

Kommentar schreiben