News und Infos zum Mac und iPhone


Das Wolfram Alpha-Debakel

In dieser Woche kam für mich eine recht überraschende Meldung: Wolfram Alpha stellt die iPhone-optimierte Webseite ein und bittet die User, doch auf die Wolfram Alpha iPhone App zurück zu greifen.

Auf den ersten Blick wirkte das für mich nur merkwürdig, auf den zweiten Blick dass sehr befremdlich. Ich nutze Wolfram Alpha sehr gern, auch vom iPhone aus (das gehört jetzt natürlich der Vergangenheit an), aber ich wäre definitiv nicht bereit, für eine iPhone App 39,99 € (Hammerpreis!) zu bezahlen, vor allem nicht, wenn man in vielen Blogs lesen kann, dass die App noch nicht einmal echte Vorteile zur Webseite bietet!

Richtig kurios wird die Nachricht, wenn man bedenkt, dass Wolfram Alpha nun mit Bing kooperiert. Will Microsoft da etwa den Konkurrenten Apple mobilerweise aussperren?

Ich habe ein paar Tage ausprobiert, mit der „normalen“ Webseiten von Wolfram Alpha auszukommen. Das macht nun wirklich keinen Spaß – man muss zoomen, um die Ergebnisse lesen zu können und dann scrollen, um von links nach rechts zu kommen und den Satz zu lesen. Wirklich nicht erquickend!

iTunes-Link
Wolfram-Alpha Webseite




Tags

, , ,

Trackback

http://www.macfreak.de/das-wolfram-alpha-debakel-37276/trackback

2 Kommentare

Kommentar schreiben