News und Infos zum Mac und iPhone


Die Rückkehr des „e“Macs

Apple soll Gerüchten zufolge günstige iMacs für den Bildungsbereich planen. Vor Jahren, noch bevor Apple zu einem solchen Massenphänomen wurde, war der eMac (e für Education) fest in der Hardwarepalette verwoben, zumeist als leicht unterausgestatteter Rechner, der etwas hinter dem normalen Standard der gerade aktuellem iMac-Reihe zurück blieb.

Gerüchte zu einem Wiederbeleben der eMacs tauchen immer mal wieder aus (liegt es vielleicht nur am „Sommerloch“?).

Die neuen Gerüchte besagen, dass ein Release des neuen eMacs noch in diesem Monat ansteht.

Da Apple den Einsteiger-Laptop, das weiße MacBook, bereits gekillt hat, wäre als Ausgleich ein günstiger Desktoprechner eine logische Entscheidung, ein dauerhaft alleinnutzbares Gerät unter $1.000 ist ja sonst nicht im derzeitigen Produkt-Repertoire zu haben.

[via 9to5mac]




Tags

Trackback

http://www.macfreak.de/die-ruckkehr-des-emacs-310616/trackback

1 Kommentar

Kommentar schreiben