News und Infos zum Mac und iPhone


Doch keine Übernahme von Twitter durch Apple

Noch vor wenigen Tagen wurde heftig darüber diskutiert, ob Apple den Mircoblogging-Dienst Twitter übernehmen wird. Apple soll angeblich 700 Millionen Dollar geboten haben. Schon vor Monaten kamen die Gerüchte auf und auch Facebook bot Twitter eine beträchtliche Summe von 500 Millionen Euro an. Ebenso Google soll nach verschiedenen Medienberichten an einer Übernahme interessiert sein.
Zwar verdient aufgrund des fehlenden Geschäftsmodell kein Geld und doch ist es einer der attraktivsten und erfolgreichsten Start-Ups und ebenfalls die Besucherzahlen von 25 Millionen machen eine Übernahme trotz nicht vorhanden Umsatz zu interessant.
Doch nun wies der Twitter Mitbegründer Biz Stones Gerüchte einer Übernahme zurück, so bestätigte er es in einem Interview in den US-Medien. Aber die Gerüchte reißen nicht ab. Denn jetzt werden Spekulationen laut, das Twitter nur den Preis für eine Übernahme in die Höhe treiben möchte und auch Apple ließ das Gerücht einer Übernahme weder dementieren noch befürworten.




Tags

, ,

Trackback

http://www.macfreak.de/doch-keine-ubernahme-von-twitter-durch-apple-32304/trackback

0 Kommentare

Kommentar schreiben