News und Infos zum Mac und iPhone


Gerüchte um neues Updates für iOS 5

Es kursieren Gerüchte, dass Apple zur Zeit wieder an Updates für iOS 5 beschäftigt ist. Dabei könnte es zum einen um das Problem der Batterielaufzeit gehen, dass man durch ein besseres Zusammenspiel zwischen der Soft- und der Hardware beheben will. Es ist anzunehmen, dass iOS 5.0.1 somit auf Version 5.0.2 steigt. Ob aber eine Verbesserung der Software, das Problem des hohen Stromverbrauchs alleine lösen kann, bleibt abzuwarten, sind schließlich auch solche Faktoren wie ein schlechter Empfang dafür ausschlaggebend. Somit läge der Knackpunkt beim jeweiligen Mobilfunknetz und nicht bei der Software. Apple hatte bereits erklärt, die aktive Betriebszeit auf 10 Stunden anzusetzen und eine durchschnittliche Stand-By-Laufzeit von 40 Stunden zu ermöglichen. Nächste Woche könnte es jedenfalls mit dem Update soweit sein. Dies bleibt abzuwarten.

Die zweite, größere Verbesserung könnte sogar zu Version 5.1 führen und soll sich hauptsächlich um die Spracherkennung Siri drehen. So will man zum Beispiel auch den Nutzern außerhalb der USA die Local-Suche sowie die Wissens-Search-Engine Wolfram Alpha durch Siri ermöglichen. Derartige Neuerungen hatte Apple bereits für iOS 5 angekündigt, verwies aber auf das nächste Jahr in Bezug auf die Veröffentlichung. Gerüchten zufolge sollen aber auch Verbesserungen im Umgang mit gewissen iPhone-Funktionen direkt eintreten, so zum Beispiel der Sprachbefehl für das Fotoschießen oder Abschalten von Bluetooth.




Tags

, ,

Trackback

http://www.macfreak.de/geruchte-um-neues-updates-fur-ios-5-310993/trackback

0 Kommentare

Kommentar schreiben