News und Infos zum Mac und iPhone


iCloud.com nun ohne Beta-Hinweis

Im Internet sind Verkaufsdokumente von iCloud und iOS 5 aufgetaucht, die Einblick geben auf die wesentlichsten Informationen. So lässt sich in der Systemanforderung für Mac OS X wie gehabt nur Lion herauslesen und ein iCloud Update für Mac OS X Snow Leopard wird es wahrscheinlich vorerst noch nicht geben. Auch lässt sich aus dem Dokument nicht herauslesen, ob iClouds seinen Dienst kostenlos für Windows-User anbieten wird, wie es für die Nutzer von iOS 5 und OS X Lion der Fall ist. iOS 5 soll kompatibel zu allen iOS-Geräten seit Herbst 2009 sein.

IOS 5 sowie Mac OS X 10.7.2 sollen ab heute Abend zur Verfügung stehen, so kündigte es Apple an und auch iCloud.com könnte schon an der Startlinie stehen und bereit für den Dienst sein. Dies zeigt sich vor allem dadurch, dass auf der Startseite bislang noch deutlich auf die Betaphase verwiesen wurde, dies aber jetzt nicht mehr der Fall ist. somit darf man also schlussfolgern, dass es sich auch bei iCloud.com bis zum Zeitpunkt der Verfügbarkeit nur noch um Stunden handelt. Ob der Service Startschwierigkeiten haben wird oder ob alles reibungslos übe die Bühne geht, bleibt abzuwarten. IOS 5 oder Mac OS X 10.7.2 sind nötig um die Funktionen nutzen zu können. Es ist also durchaus möglich, dass Interessenten heut Abend einige relevante Updates durchführen werden.




Tags

,

Trackback

http://www.macfreak.de/icloud-com-nun-ohne-beta-hinweis-310894/trackback

0 Kommentare

Kommentar schreiben