News und Infos zum Mac und iPhone


iMac: Apple tauscht defekte Festplatten aus

Apple ruft nun einen Teil seiner iMacs aufgrund defekter Festplatten zurück. Konkret sollen jene Modelle betroffen sein, die einen Bildschirm von 21,5 und 27 Zoll haben und zwischen Mai und Juli dieses Jahres verkauft wurden. In den betroffenen iMacs wurden 1 Terrabyte-Festplatten von Seagate verbaut. Apple bietet auf seiner Homepage  die Möglichkeit, anhand der Seriennummer zu kontrollieren, welche Geräte betroffen sind und welche nicht.

Genaue Angaben über den Defekt macht Apple indes nicht, es ist nur davon zu hören, dass die betroffenen Festplatten unter bestimmten Umständen nicht mehr funktionieren. Apple tauscht die Festplatten kostenlos bis zum 23. Juli 2011 aus. Ein Backup zur Sicherung aller wichtigen Daten sollte zuvor natürlich gemacht werden.




Tags

, , , ,

Trackback

http://www.macfreak.de/imac-apple-tauscht-defekte-festplatten-aus-310544/trackback

0 Kommentare

Kommentar schreiben