News und Infos zum Mac und iPhone


Kommt Siri auf den Mac?

Zwar hatte Apple schon bei seinen frühen Macs eine Spracherkennung integriert, mit der sich das System steuern lassen sollte, allerdings wurden diese im Laufe der Zeit kaum weiterentwickelt obgleich sie mittlerweile wieder in ähnlicher Art und Weise integriert wurden. Über die Sprache eine Textverarbeitung zu realisieren ist damit allerdings kaum möglich und Diktate schreiben schon gar nicht. Hier hat Windows seit Vista einen Vorsprung.

Das zeigt auch, dass sich Apple in letzter Zeit wohl lieber mit seinen mobilen Geräten also mit iOSS beschäftigt, denn mit dem iPhone 4S kam auch die Spracherkennung Siri, die stets weiterentwickelt wird und auch mit einer Diktierfunktion auffahren kann. Für die Nutzung muss man online sein, da das Gesprochene zunächst auf einem Apple-Server landet, von wo aus es dann analysiert wird. Auf diese Weise lernt Siri stets dazu.

Apple könnte aber nun auch mit dem für Sommer erwarteten OS X 10.8 Mountain Lion nachziehen. Denn Berichten zufolge sollen im Code von Safari Indizien zu einer derartigen Funktion zu finden sein. Zumindest ist der Befehl “Start Dictation” ziemlich verdächtig was eine geplante Diktierfunktion für OS X angeht. Warum auch sollte Apple seine Siri nicht auf den Mac bringen? Man will die Betriebssysteme ohnehin näher zusammenrücken lassen.

via macwelt.de




Tags

, ,

Trackback

http://www.macfreak.de/kommt-siri-auf-den-mac-311516/trackback

0 Kommentare

Kommentar schreiben