News und Infos zum Mac und iPhone


Konkurrenz für Apple? – Facebook bringt eigenes App Center

Die Gerüchte darüber, das Facebook an einem eigenen App-Store arbeitet, kursieren im Internet bereits seit einem knappen Jahr. Genaueres gab das Unternehme jetzt selbst bekannt, präsentiert mit dem “Facebook-App Center” aber eher eine ergänzende Plattform zum Apple App Store als eine rivalisierende.

Die Mobil-Apps, die im Facebook-App Center angeboten werden sollen, beziehen sich auf soziale Anwendungen und sollen sowohl iOS- als auch android-tauglich sein.

Die Apps könnten zum Teil auf HTML5 basieren, was bedeutet, dass man sie direkt über den Browser nutzen kann. Zum Teil könnten sie aber auch einen Download voraussetzen, wofür Facebook die User dann zum Apple App Store und weiteren weiterleiten könnte.

Apps sollen auf die Startseite des Fensters kommen, wenn sie sich durch viele positive Nutzerbewertungen auszeichnen und häufig genutzt werden. Natürlich wird es aber auch Regeln, wie Qualitätsanforderungen, geben, die von bei den Apps berücksichtigt werden müssen. Sollten diese nicht eingehalten werden oder es viele negative Bewertungen gibt, wird Facebook sie nicht bewerben. Auch kostenpflichtige Apps sollen zugelassen werden, wofür die Entwickler einen Festbetrag verlangen und direkt über das App Center abrechnen können.

Entwickler, die direkt zum Start des App Centers dabei sein wollen, können bis zum 18. Mai eine Detailseite erstellen und an Facebook senden. Noch ist nicht klar, wann das App Center startet.




Tags

, , , ,

Trackback

http://www.macfreak.de/konkurrenz-fur-apple-facebook-bringt-eigenes-app-center-311470/trackback

0 Kommentare

Kommentar schreiben