News und Infos zum Mac und iPhone


Mac OS X 10.7 Leak?

MacRumors ist auf eine Notiz im OpenSource-Projekt launchd gestolpert, die auf eine frühe Entwicklerversion von Mac OS X 10.7 deutet.

In den Fehlermeldung ist folgendes aufgetaucht:

< rdar://problem/7386864> 11A47: SecurityAgent no longer visible via Accessibility

Die 11A47 könnte demnach die interne Benennung für Mac OS X 10.7 bei Apple sein. Apple benennt die Builds jeweils durchnummeriert und mit Buchstaben gekennzeichnet. Die 9 stand demnach für 10.5, die 10 für 10.6 und die 11 nun eben für 10.7. Das A deutet auf den frühen Entwicklerprozess hin – ein B steht für ein erstes OS-Update (wie in 10B504 für das 10.6.1 Update ), ein C für das nächste etc. (10C540= 10.6.2).

Solche Leaks in Softwarebeschreibungen tauchten auch bei iPhone immer wider auf, so dass es neben Gerüchten über neue Hardware auch immer wieder zu Leaks von neuen Betriebssystemen kommt.

[via MacRumors Foren]




Tags

, , ,

Trackback

http://www.macfreak.de/mac-os-x-10-7-leak-36879/trackback

1 Kommentar

Kommentar schreiben

  • Karsten Am Dienstag, 24. November, 02:02

    Hallo

    ich bin begeistert über die Ankündigung. Neue Systeme bringen immer wieder Überraschungen. Es wird ja viel dazu geschrieben, auch bei http://aufkurs88.com. Wobei ich nicht verstehe, warum jetzt alle meinen das neuste zu haben. Spannend wird es doch erst, wenn die ersten wirklichen geheimen Sachen herauskommen

    Gruss ud gute Nacht
    Karsten