News und Infos zum Mac und iPhone


Marktanalyse für Apps – „In-App-Käufe“ häufen sich

Für das iPhone sowie das iPad sollen am Tag mehr als 5 Millionen Downloads getätigt werden, so geht es aus einer Befragung in den vereinigten Staaten sowie Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Spanien, den Niederladen und Belgien hervor. Natürlich aber sind die meisten Apps, die geladen werden kostenlos. Die Rede ist von 88 Prozent. Etwa 63 Millionen iOS-Gamer sollen dies bewerkstelligen.

Im Durchschnitt würden die Spieler im Einzelnen monatlich 2 ½ Apps downloaden, wobei ihnen eine reichhaltige Auswahl an kostenlosen und kostenpflichtigen Apps zur Verfügung steht. Bei der Marktforschung wurden allerdings nur die Zahlen der Top 300 Spiele ins Visier genommen. Obwohl aber hauptsächlich kostenlose Apps geladen werden, konnte man feststellen, dass viele Spieler im Nachhinein dennoch den In-App-Kauf durchführen. Man schätzt, dass diese Käufe in der zweiten Hälfte diesen Jahres den Hauptteil des Umsatzes ausmachen könnten. Derzeitig geht man davon aus, dass sie zu 40 Prozent dazu beitragen.

via ichspiele.cc




Tags

,

Trackback

http://www.macfreak.de/marktanalyse-fur-apps-%e2%80%93-in-app-kaufe-haufen-sich-310334/trackback

0 Kommentare

Kommentar schreiben