News und Infos zum Mac und iPhone


Massiver Spam-Befall auf Apples Social Network Ping

Das musikbezogene Social Network Ping ist kaum ein paar Tage alt und schon wird es vom Spam überflutet. Nutzer werden von Cyberkriminellen auf manipulierte Webseiten gelockt. Jedoch sind bis jetzt noch keine Fälle von gefährlichen Würmern bekannt geworden.

Besonders beliebt ist die Masche, in kostenlose iPhones zu versprechen. Nutzer werden mit diesem Versprechen auf externe Seiten gelockt. Die Nutzer von iTunes sind dafür besonders anfällig, da dieses Smartphone natürlich mit der Software zusammenarbeitet. Bislang hat Apple den Spammern auch noch keinen wirkungsvollen Riegel vorschieben können.

Sicherheitsexperten raten trotz des Spamaufkommens den Umstieg auf iTunes 10, da Apple damit 13 Sicherheitslücken schließt. Diese können weitaus größeren Schaden anrichten.




Tags

, , , ,

Trackback

http://www.macfreak.de/massiver-spam-befall-auf-apples-social-network-ping-39390/trackback

0 Kommentare

Kommentar schreiben