News und Infos zum Mac und iPhone


Vodafone verkauft zum Start in UK 50.000 iPhones

Es lebe der offene iPhone-Markt! Vodafone soll zum Start des iPhone-Angebot in UK 50.000 iPhones an den Mann gebracht haben. Vodafone ist nach Orange und O2 (O2 hatte zuerst den Exklusivvertrag in UK) der dritte offizielle Anbieter des iPhones in UK. das Vodafone-Angebot startete am 14. Januar, es wurde also innerhalb von 24 Stunden 50.000 iPhones vertickt.

Wieviele iPhones dabei zu Vertragsverlängerungen genutzt wurden, ist nicht bekannt, das wäre aber mal ein interessanter Wert. Ein Großteil der Kunden ist schließlich doch lange Jahre einem Anbieter treu. Zumindest hört man immer wieder, dass viele den Wechsel nur für das iPhone nicht in Betracht ziehen.

[via The Apple Blog]



Tags

,

Trackback

http://www.macfreak.de/vodafone-verkauft-zum-start-in-uk-50-000-iphones-37735/trackback

0 Kommentare

Kommentar schreiben