News und Infos zum Mac und iPhone


Wer ist Ron Wayne?

Ron Wayne ist so etwas wie der fünfte Beatle bei Apple, könnte man sagen. Oder hier in den Gründungstagen eher der dritte, denn der Gründungsvertrag, der nun bei einer Taxe von 100 000 bis 150 000 Dollar versteigert wird, trägt seine Handschrift als dritter Mann im Boot.

Alles begann mit dem Konstrukteur Steve Wozniak und Verkäufer Steve Jobs, zwei hitzige Gemüter, die in den Gründertagen von Apple auf Ron Wayne als Vermittler gesetzt haben und ihm daher ganze 10 Prozent Beteiligung eingeräumt hätten, wie es die Frankfurter Allgemeine auf ihrer Internetplattform berichtet. 10 Prozent wären mehr als genug, wenn man den heutigen Erfolg des kalifornischen Kultkonzerns bedenkt.

Der Schauplatz war Ron Waynes Wohnung, wo am 1. April 1976 der Partnerschaftsvertrag unterzeichnet wurde. Darin waren für Steve Jobs (Marketing) und Steve Wozniak (Electrical Engineering) jeweils 45 Prozent und für Ron Wayne (Mechanical Engineering und Dokumentation) 10 Prozent vorgesehen. Wayne bekam allerdings elf Tage nach der Unterzeichnung des Vertrages Bedenken und wollte nicht mehr mitmischen. Der Vertrag wurde aufgelöst und das Dokument wird nun versteigert.

2300 Dollar soll er als Abfindung erhalten haben, wohingegen sein 10prozentiger Anteil heute etwa 30 Milliarden wert wäre, so die Frankfurter Allgemeine.




Tags

, , ,

Trackback

http://www.macfreak.de/wer-ist-ron-wayne-311060/trackback

0 Kommentare

Kommentar schreiben